Herzlich willkommen bei der Tennisabteilung des TSV Neuhengstett

SOMMERSAISON 2022

Neues vom WTB – Bezirk C – hier anklicken

Alles zur Mitgliedschaft in der Tennisabteilung Neuhengstett ←

Trainingszeiten:
Hobbydamen: montags und mittwochs ab 17.30 Uhr
Herren: dienstags ab 17 Uhr, donnerstags nach Absprache

 

Corona-Verordnung Sport vom 3. April 2022 - hier
 
Sonstige Anfragen bitte an info@tennis-neuhengstett.de

 

Alle Mannschaften Sommer 2022 auf eine Blick:

Termine und Ergebnissen der Verbandsrunde der Herren 1  – 
SPG Neuhengstett/Simmozheim 1 2022
 
Termine und Ergebnissen der Verbandsrunde der Herren 30 (4er)  –
SPG Neuhengstett/Simmozheim 2  2022
 
Termine und Ergebnisse der Herren 60 1 –
SPG Neuhengstett/Simmozheim 2022
 
Termine und Ergebnissen der Herren 60 (4er) 2 – 
SPG Neuhengstett/Simmozheim 2022
 
Termine und Ergebnisse der Herren 65 (4er) 1  – 
SPG Neuhengstett/Simmozheim 2022
 
Termine und Ergebnisse der Herren 70 Doppelrunde  –
SPG Neuhengstett/Simmozheim 2022
 
Termine und Ergebnissen der Hobbydamen 2022

 

Berichte der Sommerrunde

Herren 70-Doppelrunde
Herren 70 – Doppelrunde: 3:1 Sieg im Heimspiel
Auch am zweiten Spieltag konnte die SPG Neuhengstett/Simmozheim mit einem klaren Sieg gegen die SPG Gaisburg/ESV Stuttgart überzeugen.
Die Ergebnisse der Spiele:
Stark/Lohrmann 2:6 / 6:7
Rastetter/Ertl 6:1 /3:6 /10:4
Rastetter/Koske 6:2 / 6:2
Lohrmann/Gäckle 3:6 / 6:2 / 10:4
Der nächste Spieltag ist am 4. Juli in Althengstett.

 

Volle Konzentration: Gerhard Stark / Jürgen Rastetter und Rudi Ertl setzten sich im Matchtiebreak durch
 
Herren 60: Super Start in der Verbandsliga
Am letzten Samstag starteten die Herren 60 der SPG Neuhengstett/Simmozheim als Aufsteiger in der Verbandsliga in die Tennissaison. In Bondorf trafen sie auf einen starken Gegner, der den Spielern alles abverlangte.
Nach den Einzeln war der Ausgang noch völlig offen. Thomas Brauns, Norbert Reuter und Wolfram Lachenmann hatten die Punkte für den 3:3 Zwischenstand geholt. Helmut Hauer hatte nach starkem 1. Satz leider versäumt, frühzeitig die Zeichen auf Sieg zu stellen.
Durch geschickte Aufstellung der Doppels (Rolf Gäckle/Heinz Hagedorn; Norbert Reuter/Wolfram Lachenmann; Thomas Brauns/Helmut Hauer), viel Erfahrung und Trainingsfleiß gelang es der SPG, alle Matches für sich zu entscheiden.
Mit dem 6:3 Erfolg ist der Start in der Verbandsliga ausgezeichnet gelungen.

 

 

 

 

 

Wolfram Lachenmann und Thomas Brauns punkteten im Einzel und im Doppel

 

Rolf Gäckle ist Bezirksmeister Herren 65

In Zuffenhausen wurden am letzten Maiwochenende die Tennis-Bezirksmeisterschaften in verschiedenen Altersklassen ausgetragen. Zwei Spieler der SPG Neuhengstett/Simmozheim hatten sich in der Altersklasse Herren 65 angemeldet. Es hätte nicht viel gefehlt, und das Finale wäre eine vereinsinterne Angelegenheit gewesen. Leider scheiterte aber Thomas Brauns im Halbfinale nach hartem Kampf knapp im 3. Satz gegen Stefan Weigelt vom TC Ehningen. 
Dieser Spieler war nun im Endspiel der favorisierte Gegner von Rolf Gäckle, der zuvor alle seine Spiele gewonnen hatte.
In einem spannenden Match konnte Rolf nach Verlust des 1. Satzes (3:6) das Spiel noch drehen. Er setzte sich im 2. Satz mit 6:2 und im Match-Tiebreak mit 10:0 durch.
 

Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn der Bezirksmeisterschaft!

Bezirksmeister Herren 65: Rolf Gäckle

 

Thomas Brauns verpasste knapp das Finale

 

Berichte der Sommerrunde

Gelungener Start der Hobbydamen
Am Mittwoch, 18.05.2022, konnten die Hobbydamen ihr erstes Rundenspiel gegen Sindelfingen als Heimspiel austragen. Um 14:30 Uhr ging es bei strahlendem Sonnenschein und mit bester Laune aller Beteiligten mit den 4 Einzelspielen los. 
Mit 3:1 konnten die Neuhengstetterinnen nach den Einzeln in Führung gehen. Bevor die beiden letzten ausstehenden Doppel begannen, gab es eine Stärkung mit Kaffee und Kuchen.
In einem mehr als spannenden Match holten Sigrid Bader und Elke Kolb gegen Sabine Schächer und Petra Huck den letzten notwendigen Punkt zum 4:2-Heimsieg. Der Tag fand einen schönen Ausklang beim gemeinsamen Essen in der Vereinsgaststätte.
Allen Beteiligten hat es großen Spaß gemacht hat und ein Freundschaftsspiel wurde gleich verabredet.
Für Neuhengstett spielten Sigrid Bader, Marita Hagedorn; Elke Kolb, Stephanie Pawlowski, Agnes Rölfing-Finze; Beate Schwabe-Mennerich und Waltraud Talmon.

Erfolgreiche Aktion im Doppel

Unter den aufmunternden Blicken der Betreuerinnen Steffi Pawlowski und Petra Rieke gewannen die Hobbydamen ihr erstes Spiel.

 

Knapper Sieg der Herren 65
Am 2. Spieltag in der Staffelliga erzielten die Herren 65 der SPG Neuhengstett/Simmozheim einen äußerst knappen, aber umso erfreulicheren Erfolg gegen die SPG Altdorf/Hildrizhausen. 
Nach den Einzelspielen lagen die Gastgeber noch mit 1:3 zurück. Nur deutliche Siege in den beiden Doppels konnten noch die Wende bringen. 
Und genau das schafften Wolfram Lachenmann/Heinz Hagedorn und Gerhard Kolb/Helmut Gäckle. Am Ende stand es 3:3, 6:6 und 53:43 für das Team aus Neuhengstett/Simmozheim, das nach 2 Siegen nun Tabellenführer in ihrer Gruppe ist.
 
Es spielten: Jürgen Rastetter, Wolfram Lachenmann, Jörg-Uwe Koske, Heinz Hagedorn, Gerhard Kolb und Helmut Gäckle.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
———————————
 
Neuer Vereinstrainer Detlev Zanner 
Für die neue Saison konnte der Tennistrainer Detlev Zanner gewonnen werden. Er bietet am Mittwochnachmittag Training für Kinder- und Erwachsenengruppen an.
 
————————-
 
 
                             2. April 2022, Hobbydamen starten in die neue Saison                                    „Es schneit, es schneit, kommt alle aus dem Haus` …
Das brauchte man den Hobbydamen nicht zweimal zu sagen. Unser erstes Treffen war auf dem Tennisplatz. Dann ging es aber sehr schnell in die warme Hütte zum gemütlichen Beisammensein. Super Start, so kann es weitergehen. Danke Steffi!

————-

Winterrunde 2021/2022

Herren 60 beenden die Winterrunde mit einem Sieg
Am dritten und letzten Spieltag in der Winterrunde erzielten die Herren 60 der SPG Neuhengstett/Simmozheim einen überzeugenden 5:1 Erfolg in Jettingen.
In der Einzelspielen gab es deutliche Siege für Norbert Reuter, Reiner Rieke und Gerhard Kolb. Friedemann Kress musste sich unglücklich im Match-Tiebreak geschlagen geben. 
In den Doppelspielen ließen die Spieler der Spielgemeinschaft nichts mehr anbrennen und gewannen ihre Spiele sehr deutlich.
In der Abschlusstabelle belegt das Team nach 2 Siegen und einer Niederlage den 2. Platz.

Volle Konzentration im 1. Satz (6:3)
 
 
R. Rieke/N. Reuter holten locker den 2. Satz mit 6:0
 
 
Im 2. Doppel gewannen F. Kress/G. Kolb deutlich 6:0, 6:0
 
 
 
Herren 65 gewinnen die Winterrunde
Am dritten und letzten Spieltag in der Winterrunde sicherten sich die Herren 65 der Spielgemeinschaft Neuhengstett/Simmozheim die Meisterschaft.
Sie gewannen gegen die Herren aus Weil der Stadt deutlich mit 5:1. 
Jürgen Rastetter, Gerhard Kolb und Heinz Hagedorn sorgten in den Einzeln für die 3:1 Führung. In den Doppelspielen konnten J.Rastetter/G.Kolb und Gerhard Stark/H.Hagedorn punkten und damit den erfreulichen Abschluss der Winterrunde perfekt machen.
Das Doppel Gerhard Stark/ Heinz Hagedorn machte den hohen Sieg perfekt.
 
 
Jürgen Rastetter schlug stark und erfolgreich auf.
 
 
Das Team am letzten Spieltag: Jürgen Rastetter, Heinz Hagedorn, Gerhard Kolb und Gerhard Stark.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

internetanbieter-experte.de